Lineup des Orga-Team-Tasteup

Verkostungsbericht des Orga-Team-Meetup #tasteup #whiskySBH

Beim Orga-Meetup des Deutschen Tasteup hatten die drei Jungs nicht nur viel zu besprechen, es wurde auch Whisky verkostet. Da es sich um ein außerordentliches Treffen handelte, galten die Regeln für diesen Termin nicht, was das erweiterte Lineup erklärt.

Getagt wurde wieder einmal im Brennerhof in Immendingen und da unsere geliebte Köchin Brigitte einen Wildschweinbraten vorbereitet hatte, bestellten wir diesen geschlossen mit Bratkartoffeln und einem gemischten Salat. Dazu gereicht wurde Meckatzer Urweizen und als sehr späten Abschluss des Abends, gab es nach der Whiskyverkostung hausgemachte Apfelküchle mit Vanilleeis.

Nun aber zu den wichtigen Dingen des Abends, dem Whisk(e)y. Verkostet wurden vier Single Malt Scotch Whiskys aus Schottland, ein Bourbon aus den USA, sowie zwei Blended Malt Whiskys aus Indien. Letzteres ist nicht so ganz korrekt, aber darauf komme ich in der Verkostung zu sprechen. Indien hat eigentlich eine sehr angesehene Whiskykultur und angeblich hervorragende Single Malt Whiskys, aber leider wurden mir die falschen Sorten mitgebracht. An einer Lösung wird jedoch bereits gearbeitet, man kann also gespannt sein. Nun aber zu den Kandidaten des Abends:

Lineup des Orga-Team-Tasteup
Lineup des Orga-Team-Tasteup

Nr. 1: Kentucky Straight Bourbon Whiskey, Vom Fass

Kentucky Straight Bourbon Whiskey, Vom Fass
Kentucky Straight Bourbon Whiskey, Vom Fass

Farbe: Bernstein
Aroma: sprittiger Geruch, Vanillearoma, leichter süßlicher Hauch im Hintergrund.
Geschmack: Erster Eindruck sehr sprittig (schnapsig), danach leichte Süße mit kurzem Abgang.
Mit Wasser: Gewinnt definitiv mit Wasser, leichter Hauch von Eiche und bringt ein angenehmeres Aroma.
Notizen: Dieser Whiskey hat durchaus Potential auf eine bessere Benotung, allerdings fehlt ihm die Reife bzw. das Alter.
Benotung: [ 4 | 4 | 4 ] » 4

» Dieser Whiskey in unserem Archiv

Nr. 2: Antiquity Blue, Ultra Premium Whisky, Indien

Antiquity Blue, Ultra Premium Whisky
Antiquity Blue, Ultra Premium Whisky, Indien

Farbe: helles Bernstein
Aroma: Frisch und ein Hauch von Früchten.
Geschmack: Leicht torfig, sehr salzig, holzig (Eiche).
Mit Wasser: Gewinnt leicht an Aroma und Geschmack.
Notizen: Trotz des Namens und der Herstellerbeschreibung überraschend trinkbar.
Benotung: [ 3 | 3 | 3 ] » 3

» Dieser Whisky in unserem Archiv

Nr. 3: Teacher’s 50, 12 Jahre, Indien

Teacher's 50, 12 Jahre
Teacher’s 50, 12 Jahre, Indien

Dieser Whisky aus den Highlands wurde in Schottland destilliert und geblended, jedoch in Indien abgefüllt und kann auch nur dort gekauft werden. Aus diesem Grund führen wir ihn als indischen Whisky.

Farbe: Sehr kräftige Farbe… Altgold
Aroma: Leicht sprittig, süßlich, fruchtige Obertöne.
Geschmack: Leicht salzig, schnapsige Schärfe, malzig, sanft wärmend im Abgang.
Mit Wasser: Aromen kommen etwas besser zur Geltung.
Notizen: Dieser Blended Whisky ist nicht ausgewogen und hat enttäuscht.
Benotung: [ 4 | 5 | 5 ] » 4,7

» Dieser Whisky in unserem Archiv

Nr. 4: Glenfarclas 105, Cask Strength, 10 Jahre

Glenfarclas 105, Cask Strength, 10 Jahre
Glenfarclas 105, Cask Strength, 10 Jahre

Farbe: Altgold
Aroma: Fruchtig und erdig, Sherryaroma sehr präsent, kräftig, solide.
Geschmack: Eiche mit Wums, fruchtig mit starkem Sherryaroma, sehr cremig, würzig und rund. Warmer sanfter Abgang.
Mit Wasser: Aromen werden intensiver, Geschmack wird blumiger und vielfältiger.
Notizen: Intensiver Single Malt, der hält was er verspricht.
Benotung: [ 2 | 2 | 2 ] » 2

» Dieser Whisky in unserem Archiv

Nr. 5: Pipe Smoker’s, 10 Jahre, Mc Lintock / World of Single Malt

Pipe Smoker's, 10 Jahre, Mc Lintock / World of Single Malt
Pipe Smoker’s, 10 Jahre, Mc Lintock / World of Single Malt

Farbe: Goldgelb
Aroma: Leichter Rauch, samtig, toller Geruch nach Sherry.
Geschmack: Sehr mild und harmonisch, leicht rauchig mit Sherrynote und langem angenehmen Abgang.
Mit Wasser: Die Aromen und der Geschmack werden ein wenig intensiver.
Notizen: Sehr harmonischer und angenehmer Single Malt.
Benotung: [ 2 | 2 | 2 ] » 2

» Dieser Whisky in unserem Archiv

Genüsslicher Zwischengang: Montecristo Puritos

Montecristo Puritos
Montecristo Puritos

Die Montecristo Puritos sind kubanische Zigarillos mit kräftigem Aroma und einer leichten Schärfe. Dieser Fünferpack eignet sich ideal als Wegbegleiter für den kleinen Rauch zwischendurch und hat uns den Abends wundervoll versüßt.

Nr. 6: Bunnahabhain XII, 12 Jahre

Bunnahabhain XII, 12 Jahre
Bunnahabhain XII, 12 Jahre

Farbe: Gold
Aroma: Leicht torfig, fruchtig, karamellig, vielschichtig.
Geschmack: Cremig, vollmundig und stimmig. Leichtes Raucharoma mit toller Süße und langem angenehmen Abgang.
Mit Wasser: Der Whisky wird etwas cremiger und bekommt ein noch süßeres Aroma.
Notizen: Sehr harmonischer und stimmiger Single Malt, der ganz ohne Islay-Attitüde daherkommt. Klare Kaufempfehlung.
Benotung: [ 1 | 2 | 2 ] » 1,7

» Dieser Whisky in unserem Archiv

Nr. 7: Caol Ila, Vintage 1997, 14 Jahre, Signatory, The Un-Chillfiltered Collection

Caol Ila, Vintage 1997, 14 Jahre, Signatory, The Un-Chillfiltered Collection
Caol Ila, Vintage 1997, 14 Jahre, Signatory, The Un-Chillfiltered Collection

Farbe: Fast gelb
Aroma: Angenehm torfig, leicht fruchtige Note.
Geschmack: Sanf mit schöner Fruchtnote und rauchigem Aroma mit sanftem Abgang.
Mit Wasser: Der Whisky verwässert etwas und bekommt eine salzige Note.
Notizen: Erster Eindruck während der Verkostung: Jetzt ein schönes Stück gegrilltes Fleisch dazu. Herrlich angenehmer Rauch.
Benotung: [ 2 | 1 | 2 ] » 1,7

» Dieser Whisky in unserem Archiv

Fazit

Mit dem Bunnahabhain und dem Caol Ila gab es an diesem Abend nicht nur einen Tagessieger, sondern verdientermaßen zwei. Die Überraschung des Abends war ohne Frage der Antiquity Blue aus Indien. Insgesamt also ein abwechslungsreicher Abend mit vielen Genüssen und einigen neuen Erkenntnissen.

Vielen Dank nochmal an Brigitte und Klaus vom Brennerhof für die herrliche Bewirtung und an die Hohenzollerische Landesbahn für die standardisierte Anbringung eines „Betthupferl-Verkostungstischchens“ in ihren Zügen, das wir ausgiebig auf der Heimfahrt genutzt haben.

Weitersagen heißt unterstützen!

3 Gedanken zu „Verkostungsbericht des Orga-Team-Meetup #tasteup #whiskySBH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.