Einnahmen Aktion Nosing-Glas

Unsere Spende an Straßenkinder e.V. Berlin | #tasteup #rp14

Nicht nur mit unseren Guerilla-Sessions haben wir auf der re:publica 14 für Aufmerksamkeit gesorgt, sondern auch mit der zugehörigen Nosing-Glas-Aktion: Kein Nosing-Glas, keine Whiskyverkostung, keine Ausnahmen. Wer kein Glas dabei hatte, konnte sich gegen eine Spende von € 5,– ein Nosing-Glas organisieren. Wie das genau funktioniert hat, kann man hier nachlesen.

Als Spendenempfänger haben wir uns für Straßenkinder e.V. in Berlin entschieden, denn zum einen gefällt uns sehr, was dieser Verein leistet und zum anderen sind wir der Meinung, dass gesammeltes Geld dort Verwendung finden sollte, wo es gespendet wird.

Einnahmen Aktion Nosing-Glas
Spendeneinnahmen Aktion Nosing-Glas

Insgesamt konnten wir € 135,– als Spenden für die Aktion Nosing-Glas einnehmen und sind auch hier überrascht, wie viele Teilnehmer der re:publica 14 die Möglichkeit in Anspruch genommen haben. Um eine runde Summe zu bilden, haben die Jungs auf € 150,– aufgerundet und heute Vormittag den gesamten Betrag an Straßenkinder e.V. überwiesen.

Quittung unserer Überweisung an Straßenkinder e.V.
Quittung unserer Überweisung an Straßenkinder e.V.

Vielen Dank nochmals an das Mercure Hotel Berlin Mitte für die spontane und unkomplizierte Unterstützung, bei der Durchführung der Spendenaktion. Die Nosing-Gläser stammen aus der Guerilla-Kasse des Deutschen Tasteup.

Weitersagen heißt unterstützen!

2 Gedanken zu „Unsere Spende an Straßenkinder e.V. Berlin | #tasteup #rp14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.