Kilchoman Loch Gorm

Verkostung des Kilchoman Loch Gorm 2015

Bei sehr sommerlichen Temperaturen trafen sich unsere Whiskyliebhaber Mitte Juli 2015 im Brennerhof in Immendingen10, um wieder unterschiedliche Whiskys zu verkosten. So saß man dann entspannt und kulinarisch gut versorgt im Brennerhof und genoss unter anderem auch diesen Kilchoman Loch Gorm von der Hebrideninsel Islay.

Verkostung

Aussehen

Der Loch Grom kommt ohne Farbstoff aus und präsentiert sich in dunklem Bernstein.

Geruch

Dunkle Beerenfrüchte mit Sherryaromen und ein Haus von Rauch lassen die Nasenflügel erwartungsfroh vibrieren.

Geschmack

Am Gaumen imponiert erst mal Eiche. Dann entwickelt sich eine leichte Süße mit Sherryaromen die sich mit der Eiche zu einer würzigen Melange vermählt.

Abgang

Der Abgang ist kräftig und mittellang.

Mit Wasser

Wasser bringt die Holzanteile noch mal deutlich zum Vorschein. Jedoch bleibt sich dieser Whisky auch mit Wasser treu. Wobei wir wasserlose Variante empfehlen.

Bewertung

nach deutschen Schulnoten: 2, 2, 2, 3, 3, 3 = 2,5

Unsere Anmerkung

Diese Abfüllung von 2015 ist das dritte Release des Loch Gorm und reifte ausschließlich in Oloroso-Sherryfässern. Waren die ersten beiden Editionen noch in Butts gereift, lagerte diese in Hogsheads und durfte dort sogar ein klein wenig länger verweilen als ihre Vorgänger.

Abfüller- / Herstellerangaben

Alter: 5 Jahre (2010/2015)
Alkoholgehalt: alc. 46 % vol.
Füllmenge: 700 ml
Destillerie: Kilchoman
Land / Region: Schottland, Islay
Kategorie: Singel Malt Scotch Whisky

Bilder

Weitersagen heißt unterstützen!

Ein Gedanke zu „Verkostung des Kilchoman Loch Gorm 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.