Talisker Distillers Edition, Release 2015 (10 Jahre, 2005-2015)

Verkostung des Talisker Distillers Edition (2005/2015)

Am Samstag, 14.11.2015 tranken wir im Rahmen des 3. schottischen Whisky-Menü-Abends im Brennerhof Immendingen den Talisker Distillers Edition 2005/2015.

Die Destillerie Talisker gehört zu Region Inseln (Englisch: Islands), die sämtliche Inseln im Norden und Westen von Schottland umfasst – außer der berühmten Insel Islay, die als eigene Region geführt wird. Charakteristisch für die Brennerei sind aufgrund der Lage am Wasser die salzigen Noten von der Meeresluft, die deutliche pfeffrige Schärfe sowie die Rauchigkeit mit einem Phenolgehalt von 25ppm.

Seit Jahrzehnten bringt Talisker jedes Jahr eine neue Distillers Edition auf den Markt, in der aktuellsten Ausgabe (Release 2015) 10 Jahre alt. Diese Editionen reifen traditionell in Amoroso-Sherryfässern nach.

Verkostung

Aussehen

Ölig und kastanienbraun gleitet der Talisker Distillers Edition 2015er Release ins Glas. Eine wunderbare Spätherbst-Farbe, welcher allerdings mit etwas Farbstoff nachgeholfen wurde.

Geruch

Sofort erkennt man typische Talisker-Merkmale. Eine deutliche Pfeffrigkeit, Talisker bezeichnet dies selbst als „Chili-Catch“, aber auch die Salzigkeit die an den Markenclaim „Made by the Sea“ erinnert. Die Nase nimmt auch deutlich eine Rauchigkeit wahr. Danach tritt eine karamellige Süße zum Vorschein, auch reife Frucht durch die Nachreifung im Amoroso-Sherryfass. Wunderbar komplex und anspruchsvoll in der Nase.

Geschmack

Auf der Zunge ebenfalls sehr präsent ist die Pfeffrigkeit. Der Talisker DE hat einen wunderbaren, kräftigen Körper, der in Facetten wie Salz, Rauch aber auch Kirschen oder dunklen Beeren wahrnehmbar ist. Er ist gehaltvoll im Antritt, zergeht dann aber auf der Zunge und hinterlässt dann eine leichte Eichenote. Auch wenn dies bei 10jährigen Whiskys häufig der Fall ist, hier sind weder alkoholische Schärfe noch Spritigkeit wahrnehmbar.

Abgang

Ein schöner Abgang, zunächst sehr kräftig, dann aber sanfter werdend und wohlig wärmend. Die Rauheit des Atlantiks ist einem behaglichen Kaminabend gewichen, der Talisker hinterlässt Mund und Hals leicht süss und minimal trocken.

Mit Wasser

Mit Wasser wird die zuvor sehr runde und ausgewogene Komposition ein wenig aus dem Gleichgewicht gebracht. Eiche tritt deutlicher hervor, auch die Schärfe und der Torfrauch. Er wird kantiger, ohne das ihm das unserer Meinung nach gut täte.

Aus unserer Sicht besser ohne Wasser geniessen.

Bewertung

nach deutschen Schulnoten: 2, 1, 4, 3, 4, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 2, 2, 4, 2 = 2,06

Unsere Anmerkung

Talisker war die erste Destillerie, welche eine sogenannte Distillers Edition anbot. Diese ist „Double Matured“, doppelt gereift also. Die normale Reifung erfolgt im Ex-Bourbon-Fass, danach schließt eine zweite Reifung, hier im Amoroso-Sherryfass, an.

Bisherige Abfüllungen waren immer 11 Jahre alt, die aktuelle Ausgabe 2005/2015 kommt ein Jahr jünger auf den Markt, farblich und vom Alkoholgehalt ändert sich allerdings nichts.

Abfüller- / Herstellerangaben

Alter: 10 Jahre
Alkoholgehalt: 45,8% vol.
Füllmenge: 700 ml
Destillerie: Talisker
Abfüller: Originalabfüllung Talisker
Land / Region: Schottland / Islands (Isle of Skye)
Kategorie: Single Malt Scotch Whisky

Video

Bilder

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.