Die limitierte Edition 07.4 Virgin Oak

Verkostung des Bruichladdich Octomore Edition 07.4 Virgin Oak, limited edition

Beim Besuch der 0711spirits in Stuttgart konnten wir diesen neuen Octomore Virgin Oak 07.4 von Bruichladdich probieren, der mit 167 ppm daher kommt und sich auch speziell durch die besondere Lagerung in unterschiedlichen Fässern von seinen Vorgängern abhebt.

Verkostung

Aussehen

Dunkler, kräftiger Bernstein.

Geruch

Rauch, umrahmt von kräftigen Eichennoten bestimmen den ersten Eindruck, dem sich auch leichte Fruchtaromen und ein Hauch von Kaffee hinzu gesellen. Die 61.2Vol% nimmt die Nase nicht wirklich wahr.

Geschmack

Auf der Zunge insziniert dieser Whisky einen sehr kräftigen Auftritt mit karamellisierten Eichentönen und eine angenehme Toffee-Süße. Dabei bietet er eine ausgeprägte Adstringenz.

Abgang

Sanft, mittellang und kommt genau so auch im Magen an.

Mit Wasser

Die Rauch- und Eichennoten treten noch mal deutlicher in den Vordergrund.

Bewertung

nach deutschen Schulnoten: 2 = 2

Unsere Anmerkung

Über den Reifeprozess verrät Bruichladdich folgendes:
Zu einem viertel reifte der Whisky durchgehend in frischen Fässern (Allier-Eiche aus Frankreich, die gerne auch für Barriquefässer und Chardonnay-Weine verwendet wird).
Die anderen 75% wurden zunächst in first fill Ex-Bourbon Fässer gefüllt, nach drei Jahren dann in neue Eiche und dann nach wiederum zwei Jahren für die letzten zwei Jahre wiederum in first fill Ex-Bourbon Fässer.

Es wurden 12000 Flaschen abegfüllt.

Abfüller- / Herstellerangaben

Alter: 7 Jahre
Alkoholgehalt: alc. 61,2 % vol.
Füllmenge: 700 ml
Destillerie: Bruichladdich
Land / Region: Schottland, Islay
Kategorie: Single Malt Whisky

Bilder

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.