Talisker 35 Jahre Vintage1977 im Tastingglas

Verkostung des Talisker 35 Jahre, Natural Cask Strength, Limited Edition, Vintage 1977/2012

Im Dezember 2013 hatten wir Jungs bei einem #whiskySBH Meetup beschlossen, wovon wir alle schon lange träumten:
Wir werden gemeinsam sparen auf einen richtig teuren und besonderen Whisky, den wir dann auch gemeinsam kaufen und verkosten. Bis wir dann genügend Geld und die Terminkalender in Einklang gebracht hatten, wurde es September 2015.

Nun hatten wir endlich die hier angekündigte Gelegenheit, die erworbene Kostbarkeit gemeinsam zu schlörfen – den Talisker 35 Jahre, Natural Cask Strength, Limited Edition, Vintage 1977/2012. Im wertigen Kistchen, mit Stoff ausgeschlagen, kommt er daher und lädt so richtig ein, verkostet zu werden.

Verkostung

Aussehen

Helle Bernsteinfarbe, sieht ein wenig aus wie Honig. Ein schönes Schlierenbild (Legs), langsam und fein gleitet der Whisky am Glas hinunter, was auf den Aromenreichtum schliessen lässt.

Geruch

Schon bevor wir die Nasen richtig in die Gläser stecken, macht sich ein wunderbarer, vielschichtiger Duft breit. In der Nase dann ein wuchtiger und kräftiger Whisky, wobei er trotz der 54,6% angenehm bleibt. Wir erkennen sofort typische Talisker-Merkmale – salzig und pfeffrig. Wunderbar würzig, Anklänge von Muskat. Auch eine schöne Süße von überreifen herbstlichen Früchten ist wahrnehmbar sowie ein wenig Toffee und Vanille. Alles in allem ein eindeutiger Talisker, jedoch viel intensiver und schon in der Nase breiter. Für die reichlichen 35 Jahre im Fass recht knackig und frisch, nicht so muffig und holzig wie andere so alte Whiskys.

Geschmack

Eine Bombe, dieser 35jährige Talisker. Zunächst eine betörende Süße, dann macht sich der Malt cremig und ölig im ganzen Mund- und Rachenraum breit. Unmittelbar danach setzt eine markante Adstringenz ein, sehr kräftig, jedoch auch schnell wieder nachlassend. Dann geht’s weiter mit einer prickelnden Schärfe, der Talisker kitzelt an der Zungenspitze. Die Eichenoten werden abgelöst von Salzigkeit und Rauch. Immer noch, auch nach einigen Sekunden im Mund, wahnsinnig breit und vollmundig, aromatisch und angenehm würzig. Wir meinen, auch so etwas wie Tabak herauszuschmecken.

Der Talisker offenbart jedenfalls eine Komplexität und Geschmacksdichte, wie sie ein junger Whisky wahrlich nicht bieten kann. Auch im Tasting überrascht uns die Präsenz und die Klarheit, die dieser Whisky an der Tag legt. Nicht alt, kein bisschen verbraucht, muffig oder gar übertönt von 35 Jahren Lagerung im Eichenfass.

Abgang

Nicht nur Nosing und Geschmack passen, auch im Abgang offenbart der Talisker Klasse. Eine schöne Würze verbleibt im Mund, eine hervorragende Balance aus Tanninen, Süße und Würzigkeit. Und die Aromen verbleiben wirklich lange, auch lange nachdem der Whisky langsam bis in den Magen die Speiseröhre hinunter mäandert ist. Kein Brennen (trotz Fassstärke), kein Kratzen. Herrlich sanft begeistert der 35jährige Talisker auch noch lange danach.

Mit Wasser

Ein paar Tropfen Wasser zerlegen den komplexen Whisky ein wenig. Die herbstlich fruchtigen Tönen verlieren sich, die ölige Cremigkeit wird sogar noch verstärkt. Auch Salzigkeit und vor allem Pfeffrigkeit kommen deutlicher hervor sowie die Rauchigkeit. Fast ein wenig überzeichnet nun die fruchtige Süße, die mehr in Richtung Karamell abdriftet. Die Mitteltöne verblassen ein bisschen. Wahrlich immer noch ein empfehlenswerter Dram, ein paar Tropfen Wasser vergrößern den Genuss zwar nicht, aber tun ihm auch keinen Abbruch.

Bewertung

nach deutschen Schulnoten: 1, 1, 1, 1, 1 = 1

Unsere Anmerkung

Reichlich Vorfreude machte sich breit, als diese Flasche vor uns zur Verkostung stand. Eine von insgesamt 3090 abgefüllten Flaschen. Der alte Talisker wird immer weniger, da recht viel schon im Alter von 30 Jahren abgefüllt und verkauft wurde. Auch wenn man wirklich tief in die Tasche greifen muss, möchten wir nach der Verkostung dieses famosen Talisker diese Empfehlung aussprechen: Whiskysparen. Nicht am, sondern für den Whisky sparen. Es lohnt sich, auch mal mehr Geld auszugeben und einen solch komplexen und reifen Single Malt zu verkosten!

Abfüller- / Herstellerangaben

Alter: 35 Jahre
Alkoholgehalt: alc. 54,6% vol.
Füllmenge: 700 ml
Destillerie: Talisker
Abfüller: Talisker
Land / Region: Schottland, Islands
Kategorie: Single Malt Scotch Whisky

Video

Bilder

Whisky tasting: Talisker 35 years, Vintage 1977 #whiskySBH #tasteup #theta360 #theta360de – Spherical Image – RICOH THETA

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.