Whisky-Menü-Abend von Tasteup.de & dem Brennerhof

Neu im Kalender: Whiskymenüabend im Brennerhof (10/2017) | #whiskyMENÜ

Tasteup Whiskymenüabend (10/2017)
Whiskymenüabend 10/2017

Im Oktober steht wieder der schottischen Whiskymenüabend mit schönen Whiskys zu lecker Essen von den Tasteup-Jungs auf dem Terminkalender des Brennerhof in Immendingen.

Begleite uns auf einer weiteren kulinarischen Reise nach Schottland, mit einem schottischen Vier-Gänge-Menü und fünf dazu passende schottische Single-Malt-Whiskys. Wie immer bleibt zu erwähnen, dass man nicht zu lange mit der Anmeldung warten sollte, denn die Plätze sind rar und sehr begehrt.

Der Whiskymenüabend kostet je Teilnehmer € 99,– und beinhaltet das Vier-Gänge-Menü, ein ausführliches Tasting fünf schottischer Single-Malt-Whiskys, sowie Tafelwasser in üblichen Mengen. Neu im Kalender: Whiskymenüabend im Brennerhof (10/2017) | #whiskyMENÜ weiterlesen

Zeitplan Tasteup-re:publica 17

Termine für die Guerilla-Sessions während der re:publica 17 | #tasteup #rp17

Hier kommt er, der Terminplan für die Guerilla-Sessions auf der re:publica 17. Während der drei Konferenztage sind sechs Verkostungen eingeplant, wovon eine etwas anders sein wird, als vielleicht erwartet. Mehr dazu gibt es kurzfristig bei der Ankündigung.

Die Örtlichkeit der Guerilla-Session erfährt man vor dem festgelegten Termin über unseren Twitter-Account @tasteup_de, ebenfalls welcher Whisky zu dem Zeitpunkt verkostet wird. Termine für die Guerilla-Sessions während der re:publica 17 | #tasteup #rp17 weiterlesen

Tasteup auf der re:publica 17

So kommst du an ein Nosing-Glas | #tasteup #rp17

Wie bereits in den letzten Jahren, wurden wir auch in diesem Jahr mehrfach gefragt, was es mit dem Nosing-Glas bei unseren Guerilla-Sessions auf der re:publica auf sich hat, warum es ausgerechnet Nosing-Gläser sein müssen und wo man diese herbekommt. Hier gibt es ein paar Antworten.

Die wohl wichtigste Frage ist, warum es unbedingt ein Nosingglas sein muss. Diese Frage beantwortet am besten  der Beitrag von unserer ersten Guerilla-Sessions auf der re:publica 14.

Solltest du also wirklich zur re:publica 17 ohne Nosing-Glas angereist sein und dich jetzt fragst wo du noch eines herbekommst, so stellen wir dir hier zwei Möglichkeiten vor: So kommst du an ein Nosing-Glas | #tasteup #rp17 weiterlesen

Tasteup auf der re:publica 17

Neu im Kalender: Guerilla-Sessions während der re:publica 17 in Berlin | #tasteup #rp17

In exakt einer Woche öffnet die re:publica in Berlin wieder einmal ihre Tore. Zeit also, über Whisky nachzudenken und die letzten Reisevorbereitungen zu treffen. Selbstverständlich gibt es auch wieder Guerilla-Sessions mit kostenlosen Whisky-Verkostungen von den Tasteup-Jungs.

Wir konnten wieder tolle Partner gewinnen, die uns den Whisky für die Tastings zur Verfügung gestellt haben, dazu aber in Kürze aber mehr.

Neu im Kalender: Guerilla-Sessions während der re:publica 17 in Berlin | #tasteup #rp17 weiterlesen

Whisky und social media. Eine gute Mischung.

Tuttlingens erster WhiskyTREFF hat stattgefunden

Am 15. März 2017 fand erstmalig der Tuttlinger WhiskyTREFF im Café Como statt. Christian und Jens erprobten dies neue Format einer Afterwork-Veranstaltung mit einigen Teilnehmern und waren ganz gespannt. Dabei entwickelte sich der Abend ganz gemütlich entlang des Lineups im kleinen Kreis und man amüsierte sich gut. Tuttlingens erster WhiskyTREFF hat stattgefunden weiterlesen

Man beachte das ungewöhnliche Design der Flasche

Hibiki Harmony

Das Stuttgarter Linden-Museum war Schauplatz einer japanischen Whisky-Verkostung, die dort am 10.02.2017 als Spezial-Event der Ausstellung Oishii! stattfand. Klar, dass die Jungs sich diese Gelegenheit nicht entgehen ließen. Hier verkosteten die drei auch den Hibiky Harmony, einen Blend aus 10 verschiedenen Malts und Grains, aus dem Hause Suntory. Hibiki Harmony weiterlesen

Dieser Whisky ist stellt eine Wiederauferstehung des ersten Super aus dem Jahre 1962 dar.

Nikka Super Revival, Limited Edition

Am 10. Februar 2017 reisten die Jungs nach Stuttgart, wo im Linden-Museum im Rahmen der Oishii! ein japansiches Whisky-Tasting stattfand, das die Jungs natürlich besuchten. Hier wurde auch der Super Nikka Revival serviert. Bei diesem Blend, der eine Reminiszenz an den originalen Super von 1962 ist, ist der Malt-Anteil besonders hoch. Nikka Super Revival, Limited Edition weiterlesen